Hauskreis-Miteinander aktuell

Erste Seite  |  «  |  1  ...  18  |  19  |  20  |  21  |  22  ...  29  |  »  |  Letzte [ Nach unten  |  Zum letzten Beitrag  |  Thema abonnieren  |  Älteste Beiträge zuerst ]


Cosima
Administrator

77, Weiblich

  fester Bestandteil

Chatadmin

Beiträge: 537

Re: Hauskreis-Miteinander aktuell

von Cosima am 11.07.2015 14:47

Friedensbote.jpgFurchtlos in Gottes Hand!

Fürchte dich nicht, denn ich habe dich erlöst; ich habe dich
bei deinem Namen gerufen; du bist mein!
Jesaja 43,1

Immer wieder bin ich dankbar, wenn ich im Wort Gottes solche Verse lese. Diese Zusage bekam
das Volk Israel, die Nachkommenschaft Jakobs, doch gilt es auch für uns heute noch: Wir müssen
uns nicht fürchten, wenn wir zu IHM, Jesus Christus gehören. Dafür bin ich sehr dankbar.

Herzliche Einladung an alle Hauskreis-Mitglieder, mit uns darüber nachzudenken!

Wir treffen uns am Sonntag, den 12. Juli 2015 um 20:30 Uhr im Chatraum "Hauskreis-Miteinander."

Herzliche Grüße von
Chestnut und Cosima.


Die Liebe gibt nie jemand auf, in jeder Lage vertraut und hofft sie für andere; alles erträgt sie mit großer Geduld. 1.Kor.13:7 GNB

Antworten

Cosima
Administrator

77, Weiblich

  fester Bestandteil

Chatadmin

Beiträge: 537

Re: Hauskreis-Miteinander aktuell

von Cosima am 04.07.2015 13:01


Weinrebe_2.jpg

Johannes 15,5 LUT : Ich bin der Weinstock, ihr seid die Reben.
Wer in mir bleibt und ich in ihm, der bringt viel Frucht...

Diesen Vers habe ich gestern in einer E-Mail zugeschickt bekommen. Da habe ich mir Gedanken darüber gemacht.
In Jesus zu bleiben, wie diese Rebe am Weinstock, das ist die Voraussetzung für Frucht! Wenn wir am Weinstock
bleiben, dann müssen wir in Kauf nehmen, beschnitten zu werden...und festgebunden an den Stock, wenn wir runter
gefallen sind. Welche Gedanken habt Ihr dazu?  Darüber möchten wir morgen Abend mit euch austauschen.

Herzliche Einladung allen Hauskreis-Miteinander-Mitgliedern, wir treffen uns:

Sonntag, der 5. Juli 2015, um 20:30 Uhr im Chatraum "Hauskreis-Miteinander".

Wir freuen uns auf euch,
eure Chestnut und Cosima.

Die Liebe gibt nie jemand auf, in jeder Lage vertraut und hofft sie für andere; alles erträgt sie mit großer Geduld. 1.Kor.13:7 GNB

Antworten

Cosima
Administrator

77, Weiblich

  fester Bestandteil

Chatadmin

Beiträge: 537

Re: Hauskreis-Miteinander aktuell

von Cosima am 28.06.2015 13:05


Sonnenaufgang.jpgSonnenaufgang über Jerusalem!

Denn Gott der HERR ist Sonne und Schild; der HERR gibt Gnade und Ehre.
Er wird kein Gutes mangeln lassen den Frommen. LUT, Psalm 84,12

Sonne und Schild! In Gottes Gegenwart sind wir geborgen und geschützt.
ER gibt uns zum Leben, was wir brauchen, wenn wir ihm vertrauen.
Seit Jesus Christus mir begegnet ist, vor vielen Jahren, erlebe ich das,
in guten - wie in schweren Tagen. Er will unsere Sonne und Schild sein,
Fürsorge und Bewahrung... Wie erlebt Ihr das?

Liebe Hauskreis-Mitglieder, herzlich laden wir euch ein, mit uns darüber nachzudenken,

heute Abend, am Sonntag, den 28. Juni 2015, um 20:30 Uhr, im Chatraum "Hauskreis-Miteinander".

Wir freuen uns auf euch,
Chestnut und Cosima.


Die Liebe gibt nie jemand auf, in jeder Lage vertraut und hofft sie für andere; alles erträgt sie mit großer Geduld. 1.Kor.13:7 GNB

Antworten Zuletzt bearbeitet am 28.06.2015 13:16.

bettyb

-, Weiblich

  Neuling

Beiträge: 40

Re: Hauskreis-Miteinander aktuell

von bettyb am 21.06.2015 19:57

Hallo, Ihr Lieben!
Leider muß ich heute nochmal absagen, bin erledigt, hatte die ganze Woche Dienst und war heute noch eingeladen. Wünsche euch einen gesegneten Abend und eine schöne neue Woche. LG Betty 

Antworten

chestnut
Administrator

55, Weiblich

  Motiviert

Chatleitung

Beiträge: 240

Re: Hauskreis-Miteinander aktuell

von chestnut am 21.06.2015 12:04

Herzliche Einladung an die Teilnehmer des Hauskreis-Miteinander heute abend


Thema ist heute ein Satz aus dem Unser Vater:

DEIN NAME WERDE GEHEILIGT


heilig heisst rein, ausgesondert.
Wenn eine Person - hier Gott - heilig ist, dann ist er anders als wir Menschen, eben ohne Sünde, rein, ausgesondert.
Eigentlich müsste er mit uns gar keinen Kontakt wollen, denn Sünde ist "ansteckend". Aber er hat sich entschieden, mit uns Kontakt aufzunehmen und zu halten, obwohl wir eben seinem Wesen nicht entsprechen. Das ist echte Grösse.

Manchmal vergessen wir das, wenn wir mit ihm in Kontakt sind.
Wie begegnen wir ihm in unseren Gebeten, in unseren Gedanken, in unserem Alltag?
Wie wir ihm begegnen hat Einfluss darauf, wie er uns begegnen kann, denn eine Beziehung besteht auf Gegenseitigkeit.


Wir sind gespannt auf den Austausch.
Cosima und Chestnut

Antworten

Cosima
Administrator

77, Weiblich

  fester Bestandteil

Chatadmin

Beiträge: 537

Re: Hauskreis-Miteinander aktuell

von Cosima am 14.06.2015 18:34


Guten Abend, liebe Betty,
danke für die Info. Dann wünsche ich dir, dass du nächste Woche alles gut schaffst 
und dazu viel Kraft vom Herrn.
Wir denken an dich, um Gebet.
Sei gesegnet und behütet!
Herzliche Grüße von Cosima.

Die Liebe gibt nie jemand auf, in jeder Lage vertraut und hofft sie für andere; alles erträgt sie mit großer Geduld. 1.Kor.13:7 GNB

Antworten

bettyb

-, Weiblich

  Neuling

Beiträge: 40

Re: Hauskreis-Miteinander aktuell

von bettyb am 14.06.2015 13:47

Leider muß ich mich für heute nochmal entschuldigen, habe eine stramme Woche vor und hinter mir, Kollegin ist krank, Gottes Segen für euch alle
LG betty 

Antworten

Cosima
Administrator

77, Weiblich

  fester Bestandteil

Chatadmin

Beiträge: 537

Re: Hauskreis-Miteinander aktuell

von Cosima am 13.06.2015 22:24

Menschen_unter_dem_Kreuz.jpg
Menschen unter dem Kreuz...

Paulus schreibt: Ich weiß, wie unsinnig die Botschaft vom Kreuz in den Ohren derer klingt, die verloren gehen.
Wir aber, die wir gerettet sind, erkennen in dieser Botschaft die Kraft Gottes. 1. Korinther 1, 18 NLB

Heute habe ich diesen Vers gelesen und wusste, dass wir darüber im Hauskreis austauschen sollten.
Aber diese beiden Sätze waren mir zu schwierig. Nun bin ich darauf angewiesen, dass der Heilige Geist,
uns hilft, indem er uns erkennen lässt, was diese Botschaft uns persönlich zu sagen hat.
Wir sind gerettet, durch Jesus Christus! Aber wir leben mitten in der Welt, die uns herausfordert,
zu dieser Botschaft zu stehen! Nur durch die Kraft Gottes ist das möglich.
Ich bin gespannt auf die Gespräche mit euch.
Herzliche Einladung dazu an alle Hauskreisteilnehmer.

Wir treffen uns

am Sonntag den 14. Juni 2015 um 20:30 Uhr, im Chatraum "Hauskreis-Miteinander".

Wir freuen uns auf euch,
eure Chestnut und Cosima.

Die Liebe gibt nie jemand auf, in jeder Lage vertraut und hofft sie für andere; alles erträgt sie mit großer Geduld. 1.Kor.13:7 GNB

Antworten

Cosima
Administrator

77, Weiblich

  fester Bestandteil

Chatadmin

Beiträge: 537

Re: Hauskreis-Miteinander aktuell

von Cosima am 06.06.2015 17:32


geborgen_und_versorgt.jpg Geborgenheit in der Natur!

Von allen Seiten umgibst du mich und hältst deine Hand über mir. Psalm 139,5 LUT

Diese Geborgenheit wünschen wir uns alle! Aber mit unseren Mitteln schaffen wir das nicht.
Keine Betreuung, keine Versicherung kann uns schützen, uns vor Gefahren bewahren.
Aber bei Gott sind wir geborgen, denn ER hält seine Hand über uns, wenn wir das wollen.
Ich war in der letzten Zeit sehr viel unterwegs, selbt mit dem Auto oder mit der Bahn und
dem Flugzeug, da weiß man, welche Gefahren sein können. Doch das Wissen, dass Gott
seine Hand über mich gehalten hat, gab mir Frieden und Geborgenheit, mitten in der Unruhe
des Tages.
Habt Ihr diese Geborgenheit auch schon aktiv erlebt? In Situationen, in denen man sich hilflos
fühlte, gab es auf einmal eine Lösung?

Gerne möchten wir mit euch darüber austauschen.
Alle Hauskreisteilnehmer sind herzlich eingeladen,
wir treffen uns wie immer:

Am Sonntag, den 7. Juni 2015, um 20:30 Uhr im Chatraum "Hauskreis-Miteinander".

Wir freuen uns auf euch,
eure Chestnut und Cosima.


Die Liebe gibt nie jemand auf, in jeder Lage vertraut und hofft sie für andere; alles erträgt sie mit großer Geduld. 1.Kor.13:7 GNB

Antworten

Cosima
Administrator

77, Weiblich

  fester Bestandteil

Chatadmin

Beiträge: 537

Re: Hauskreis-Miteinander aktuell

von Cosima am 30.05.2015 21:59

Davids_Garten.jpg
Ausgrabung von Davids Garten. Hier hat David gelebt.

Der HERR ist mir mein Fels und meine Burg und mein Erretter.
Mein Gott ist mein Hort, bei dem ich Zuflucht suche
...2.Samuel 22,2+3a

Diese Worte hat David aufgeschrieben, das wird "Ein Lied Davids" genannt.
Von David wissen wir, dass er durch Höhen und Tiefen gegangen ist in seinem Leben,
aber er hat sich immer an Gott festgehalten. Darin ist er uns ein Vorbild.
Können wir, genau wie er sagen: "Mein Gott ist mein Hort!" ?

Darüber wollen wir uns morgen Abend mit euch austauschen.
Wir laden alle Hauskreismitglieder ein,

am Sonntag, den 31. Mai 2015 um 20:30 Uhr, in den Chatraum "Hauskreis-Miteinander".

Wir freuen uns auf euch,
eure Chestnut und Cosima.

Die Liebe gibt nie jemand auf, in jeder Lage vertraut und hofft sie für andere; alles erträgt sie mit großer Geduld. 1.Kor.13:7 GNB

Antworten
Erste Seite  |  «  |  1  ...  18  |  19  |  20  |  21  |  22  ...  29  |  »  |  Letzte

« zurück zum Forum