Israel braucht unser Gebet. Terror , Gazarstreifen , Jerusalem

First Page  |  «  |  1  ...  6  |  7  |  8  |  9  |  10  ...  13  |  »  |  Last [ Go to bottom  |  Go to latest post  |  Subscribe to this topic  |  Latest posts first ]


Hannalotti

-, female

  Engagiert

Posts: 397

Re: Israel braucht unser Gebet. Terror , Gazarstreifen , Jerusalem

from Hannalotti on 05/09/2024 10:13 AM

Hallo liebe Forumsteilnehmer,

Märsche des Lebens - Märsche für Israel finden zurzeit überall in Deutschland statt. 
Falls ihr auch teilnehmen möchtet, dann gibt es auf dieser Seite eine Zusammenstellung aller Orte. 


https://marschdeslebens.org/jomhaschoa/

Weitersagen lohnt sich. 

Gottes Segen von ganzem Herzen Euch!


Reply

Plueschmors

46, male

  Engagiert

Posts: 337

Re: Israel braucht unser Gebet. Terror , Gazarstreifen , Jerusalem

from Plueschmors on 05/09/2024 11:15 PM

Vielen lieben Dank, liebe Hannalotti, für das Teilen dieser so wichtigen Sache. Überall auf der Welt, selbst in den zivilisierten Ländern, steigt der Haß auf Israel ins Unermeßliche. Es ist schon nicht mehr zu sagen, mit welchem Ekel ich die Tagesnachrichten zur Kenntnis nehme, wenn ich diese demonstrierenden Teufelsjünger allenthalben wider Israel frohlocken sehe. Mir scheint, es trennt sich gegenwärtig die Spreu von dem Weizen. Möge Gott seinem bedrängten Israel beistehen immerdar:

"Sie haben mich oft bedrängt von meiner Jugend auf
– so sage Israel –, 
sie haben mich oft bedrängt von meiner Jugend auf;
aber sie haben mich nicht überwältigt. 
Die Pflüger haben auf meinem Rücken geackert
und ihre Furchen lang gezogen. 
Der HERR, der gerecht ist,
hat der Frevler Stricke zerhauen.

Ach dass zuschanden würden und zurückwichen
alle, die Zion hassen! 
Ach dass sie würden wie das Gras auf den Dächern,
das verdorrt, ehe man es ausrauft, 
mit dem der Schnitter seine Hand nicht füllt
noch der Garbenbinder seinen Arm; 
und keiner, der vorübergeht, soll sprechen: /
Der Segen des HERRN sei über euch!
Wir segnen euch im Namen des HERRN" (Ps 129).

AMEN!

Liebe Grüße und Segen,
Plueschmors.

"Nicht so traurig, nicht so sehr, meine Seele, sei betrübt, daß dir Gott Glück, Gut und Ehr nicht so viel wie andern gibt! Nimm vorlieb mit deinem Gott! Hast du Gott, so hats nicht Not" (Paul Gerhardt).

Reply Edited on 05/10/2024 08:46 AM.

Plueschmors

46, male

  Engagiert

Posts: 337

Re: Israel braucht unser Gebet. Terror , Gazarstreifen , Jerusalem

from Plueschmors on 05/13/2024 10:08 PM

Ich fand ganz witzig, daß beim gerade vergangenen Eurovision Song Contest in Malmö 12 Punkte - also die volle Punktzahl - für Israel u.a. aus Deutschland und Schweden kamen, also aus den Ländern, wo angeblich massiver Antisemitismus grassiert mit andauernden Demonstrationen gegen Israel usw.

Da sieht man mal wieder: Es sind immer nur die Lauten, die gehört werden, auch wenn sie nur wenige sind. 

Ignorieren.

"Gott, erlöse Israel aus aller seiner Not!" (Ps 25,22 LUT).

"Nicht so traurig, nicht so sehr, meine Seele, sei betrübt, daß dir Gott Glück, Gut und Ehr nicht so viel wie andern gibt! Nimm vorlieb mit deinem Gott! Hast du Gott, so hats nicht Not" (Paul Gerhardt).

Reply Edited on 05/13/2024 10:09 PM.

Burgen

-, female

  tragende Säule

Posts: 1240

Re: Israel braucht unser Gebet. Terror , Gazarstreifen , Jerusalem

from Burgen on 05/14/2024 07:25 AM



Ja, das hat mich auch sehr berührt, die Stimmgabe der beiden Länder. 

Und ehrlich gesagt, schaue ich auf die Bilder dort, wird mir ums Herz bange. 

Denn aus der Bibel wissen wir, dass die Zukunft dort zu sehen ist. 

Und auf der anderen Seite in der Ukraine. Da sieht man ja auf den Karten, 

dass immer mehr Landteile rot eingefärbt sind. 

Luk 21,28 ist jedoch eine Verheißung: Hebt eure Häupter 
und seht, dass eure Erlösung naht. Das bezieht sich auf die körperliche Erlösung. 

Heißt, in IHM bewusst ruhend sein, jeden Tag. Auch wenn alles scheinbar entgegen strebt. 




Darum, ist jemand in Christus, so ist er eine neue Kreatur; das Alte ist vergangen, siehe, es ist alles neu geworden! 

2.Kor 5,17 (Schl 1995) 

In Ihm leben, weben und sind wir! (als wiedergeborene Christen)  


Reply

pausenclown

90, male

  Motiviert

Posts: 123

Re: Israel braucht unser Gebet. Terror , Gazarstreifen , Jerusalem

from pausenclown on 05/17/2024 06:49 AM

Hallo.

Hat diese Nachricht eigentlich jemand mitbekommen, bzw hier in Medien veröffentlicht?
Zitat:
Die Vereinten Nationen reduzieren ihre Schätzung der in Gaza getöteten Frauen und Kinder um 50 Prozent und geben an, dass sie sich auf Daten des Gesundheitsministeriums der Hamas verlassen. 
Shalom Pausenclown.

Reply

Cleopatra
Admin

38, female

  Urgestein

Forenleitung

Posts: 5203

Re: Israel braucht unser Gebet. Terror , Gazarstreifen , Jerusalem

from Cleopatra on 05/17/2024 07:14 AM

Guten Morgen, 

ich habe es nicht gehört.

Woher genau hast du denn diese Infos?

In diesen Zeiten ist es ganz wichtig die Quelle zu kennen, weil sehr viele Falschmeldungen und Behauptungen im Netz kursieren.

LG Cleo

Die Bibelverse sollen meine Meinung bilden, nicht begründen
Zitate im Forum, wenn nicht anders vermerkt, aus der rev.Elberfelder

Reply

pausenclown

90, male

  Motiviert

Posts: 123

Re: Israel braucht unser Gebet. Terror , Gazarstreifen , Jerusalem

from pausenclown on 05/17/2024 07:53 AM

Hallo Cleo.
Zb hier https://m.bild.de/politik/ausland-und-internationales/israels-krieg-gegen-die-hamas-un-halbieren-anzahl-getoeteter-kinder-in-gaza-6641a885de988b1d316a4527?t_ref=https%3A%2F%2Fwww.google.com%2F


Da ich zu diesen Thema Israel, auch Artikel schreibe, bin ich mit Recherchearbeiten und ihrer Sorgfalt vertraut.

Shalom 

Reply

Plueschmors

46, male

  Engagiert

Posts: 337

Re: Israel braucht unser Gebet. Terror , Gazarstreifen , Jerusalem

from Plueschmors on 05/17/2024 03:44 PM

Hallo Pausenclown,

Hat diese Nachricht eigentlich jemand mitbekommen, bzw hier in Medien veröffentlicht?

nein, aber das erste Opfer jeden Krieges ist bekanntlich ja immer die Wahrheit. Und daß die Vereinten Nationen auch nur - verzeihe bitte - aus Politclowns besteht, denen es allein um ihre Altersversorgung geht (so wie eigentlich allen Politikern), ist ja auch kein Geheimnis. 

Ich bin sicher, das Israel das Möglichste tut, um die zivilen Opfer so gering wie möglich zu halten.

Liebe Grüße,
Plueschmors.

"Nicht so traurig, nicht so sehr, meine Seele, sei betrübt, daß dir Gott Glück, Gut und Ehr nicht so viel wie andern gibt! Nimm vorlieb mit deinem Gott! Hast du Gott, so hats nicht Not" (Paul Gerhardt).

Reply Edited on 05/17/2024 03:45 PM.

pausenclown

90, male

  Motiviert

Posts: 123

Re: Israel braucht unser Gebet. Terror , Gazarstreifen , Jerusalem

from pausenclown on 05/17/2024 03:59 PM

Hallo Plueschmors.

Ich kann Dir versichern das die IDF alles versucht um zivile Opfer zu vermeiden.
Millionen von SMS, WhatsApp Nachrichten, Flugblätter und Anrufe gehen einem Angriff voraus und Rolf knocking.

Ein Krieg den wir nie führen wollten......

Shalom 







Reply

Burgen

-, female

  tragende Säule

Posts: 1240

Re: Israel braucht unser Gebet. Terror , Gazarstreifen , Jerusalem

from Burgen on 05/17/2024 05:21 PM


Es gibt ua viel Ratlosigkeit mit dem Hass und Vernichtungswillen umzugehen. Und wie immer, wird die Wahrheit auch verdreht, indem zB der Angreifer fast immer zum Opfer stilisiert wird. 




Zwei Bibelstellen wurden mir, auch durch ihren Kontext heraus ein kleines Gebetslicht: 

I. 1.Mose 15,1[b] . 7. [18-20] __ Gott gibt Abram sein Wort! _ Gott schließt einen Bund - Landbund - mit Abram, obwohl er bis dahin noch keine Kinder hat. 


II. 2.Mose 15,1-3  Gesang am Schilfmeer

::: 

Zu 1.Mose 15,1b.7 
1b) "Fürchte dich nicht, Abram! Ich bin dein Schild; dein Lohn soll sehr groß sein." --> ein Versprechen 
7) "Ich bin der HERR, der dich aus Ur in Chaldäa hat auswandern lassen, um dir dieses Land zum Besitz zu geben." 



17-18 An jenem Tage schloss der HErr einen Bund mit Abram (Sarai hieß noch seine Frau) und erklärte: "Deiner Nachkommenschaft will ich dieses Land geben  vom Bach Ägyptens bis an den großen Strom, den Euphratstrom: 
19 -21 die Keniter, Kenissiter, Kadmoniter, Hethiter, Perissiter, Rephaiter, Kanaaiter, Girgasiter und Jebusiter." 

Zu 2.Mose 15,1-3 
1 Damals sangen Mose und die Israeliten zum Preise des HErrn folgendes Lied: 
Singen will ich dem HErrn, denn hoch erhaben ist er; 
Rosse und Reiter hat er ins Meer gestürzt. 

2 Meine Stärke und mein Lobgesang ist der HErr, 
der mir Rettung geschafft hat; 
er ist mein Gott: ihn will ich preisen, 
meiner Väter Gott: ihn will ich erheben! 

3 Der HErr ist ein Kriegsheld, HErr ist sein Name. 

20 Darauf nahm die Prophetin Mirjam, Aarons Schwester, die Handpauke zur Hand, 
und alle Frauen zogen mit Handpauken und im Reigenschritt tanzend hinter ihr her. 

21 Und Mirjam sang den Männern als Antwort zu: 
Singet dem HErrn! denn hocherhaben ist er; 
Rosse und Reiter hat er ins Meer gestürzt! 

(Text nach Mengeübersetzung) 

::: 

Damals gab es weder Computer, noch Druckerpresse, nur Papyrus später, 
vorher auf Stein geritzt und mündlich verbreitet. 

Heutzutage wird alles, fast alles, auf DVD, in Talkshows, sowie andere Kanäle 
verbreitet. 
Und Hass auf Juden und Christen verbreitet sich, schon lange nicht nur mehr 
unterschwellig. 

Die obigen Bibelworte tragen als ins Gebet eingeschlossen, sicherlich dazu bei: 

1. Gott zu loben, IHN zu preisen, IHN an seine Bundesvölker zu erinnern, 
2. über Angst, Unverständnis, Ratlosigkeit hinaus zu wachsen 
3. _ das Haupt erheben - mutig für das Volk in die Bresche springen vor Gott, 
4. _ IHN um Hilfe und Einsicht zu bitten. 

Nicht nachlassen im Gebet - Flagge zeigen, wie schon mancherorts geschehen. 

Vermutlich haben die Christen einen anderen Blick auf das Geschehen, 
(obwohl auch sie nicht unbedingt die reine Weste verkörpern in den Gedanken) 
zumal wir wissen, dass jeder Mensch vor Gott Jesus eines Tages seine Kniee 
wird beugen. 


Gruss 
Burgen 




Darum, ist jemand in Christus, so ist er eine neue Kreatur; das Alte ist vergangen, siehe, es ist alles neu geworden! 

2.Kor 5,17 (Schl 1995) 

In Ihm leben, weben und sind wir! (als wiedergeborene Christen)  


Reply
First Page  |  «  |  1  ...  6  |  7  |  8  |  9  |  10  ...  13  |  »  |  Last

« Back to forum