Wen sollen wir wählen?

First Page  |  «  |  1  |  2  |  3  |  4  |  5  |  6  |  »  |  Last [ Go to bottom  |  Go to latest post  |  Subscribe to this topic  |  Latest posts first ]


Burgen

-, female

  Urgestein

Posts: 1988

Re: Wen sollen wir wählen?

from Burgen on 05/09/2019 09:29 AM

Hallo ihr Lieben,

dieser Austausch hier ist echt hilfreich, gut.

Gestern hörte ich einen Vortrag zur Ewigkeit. Ua wurde der Christ gefragt, wie er politisch stehen würde.

Seine Antwort war ganz einfach:

„Ich bin ein Monarchist ! Jesus ist der König !“

Und das bestätigt mich darin, nicht „Partei“ zu ergreifen, sondern fürbittend einzustehen.
Ich denke, damit allein habe ich schon genug zu tun, wenn es aus dem Herzend kommend, ehrlich sein soll.

Mit meinem Gott an der Seite, kann ich über Mauern springen, heißt hier:
Gott vertrauensvoll Europa in die Hände geben und die Verantwortung der Verantwortlichen gestaltend fürbittend ‚begleiten‘.

Denn:
Wir wollen IHM nicht im Wege stehen, weil er, Jesus, uns die Wohnung bereitet.
Denn:
Wir warten aktiv, dass er sein Werk zuende führen wird.
Denn:
Er kommt um sein Reich für 1000 Jahre als Regent zu bauen ...


Meine Sache ist nicht, mich aktiv in politische Geschäfte einzubringen.
Jedoch auch nicht mit Scheuklappen durch den jeweiligen Tag zu eilen ...

Wir danken Gott allezeit für euch alle, wenn wir euch erwähnen in unseren Gebeten, indem wir unablässig gedenken ... 1.Thess 1,2

Reply

Cosima
Admin

78, female

  fester Bestandteil

Chatadmin

Posts: 668

Re: Wen sollen wir wählen?

from Cosima on 05/09/2019 11:16 PM

Hallo liebe Cleo und lieber Micro,

aus Zeitgründen kam ich nicht dazu, euch auf eure Fragen zu antworten:

Cleo: Oha liebe Cosima, kannst du in wenigen Worten zusammenfassen, was da denn so beunruhigendes geschrieben wurde?

Micro: Ja, Cosima, das wäre interessant, was dir da aufgefallen ist.

Die beiden Links waren Berichte, die die ARD gesendet hat. Darin ging es um die Agrar-Politik in Deutschland.
Da ich keinen TV habe - und nur gezielt im Internet Berichte ansehe, hat mich die Analyse über das Thema total
beunruhigt, weil ich davon keine Ahnung hatte.

Kurz zusammengefasst wird in Deutschland die Landwirtschaft dirigiert, ja fast manipuliert, von gewinnträchtigen
Monopolen und deren Handlangern....

Allerdings habe ich vor, mich noch gezielt zu informieren. Wir haben in unserer Stadt Abgeordnete der verschiedenen
Parteien, zum Beispiel der CSU und der Grünen, die Christen sind, ich werde ihnen schreiben und das Gespräch mit
ihnen suchen.

Außerdem hat meine Freundin, Papagena, mich aufmerksam gemacht auf eine Partei, die alle die Punkte vertritt, die
uns auch am Herzen liegen. Aber da will ich mich erst noch eingehend, informieren.

Und bei alledem brauche ich die Hilfe Gottes - damit er meine Gedanken lenkt - mir Weisheit schenkt und mir hilft,
das zu tun, was er getan haben möchte. Dazu bin ich bereit.

Herzliche Grüße von Cosima.

Die Liebe gibt nie jemand auf, in jeder Lage vertraut und hofft sie für andere; alles erträgt sie mit großer Geduld. 1.Kor.13:7 GNB

Reply

Sonnenkind

72, female

  Motiviert

Posts: 201

Re: Wen sollen wir wählen?

from Sonnenkind on 05/10/2019 09:25 AM

Hallo Cosima,
du hast geschrieben:
Da ich keinen TV habe - und nur gezielt im Internet Berichte ansehe, hat mich die Analyse über das Thema total beunruhigt, weil ich davon keine Ahnung hatte.

Ist dir bewusst, dass das Internet auch von großen Medienkonzernen gesteuert wird und dir nur die Berichte zeigt, die sie bestimmen? Alle deine Suchläufe werden aufgezeichnet und du bekommst beim nächsten nur das gezeigt, was zum vorigen passt.
Gruß
Sonnenkind 

. . . Ich habe euch gegeben alle Pflanzen, die Samen bringen, auf der ganzen Erde (1. Mos. 1,29)

Reply

Burg1

48, male

  Neuling

Posts: 41

Re: Wen sollen wir wählen?

from Burg1 on 05/10/2019 10:46 AM

@Hannalotti:
Ja, leider ist die ÖDP nur in Bayern stark vertreten, hier in NRW ist sie in einigen Kommunalparlamenten vertreten z.B. in BOT und MS.
Aber dennoch, auch bei mir war es wie bei Dir: ÖDP vor CDU.

Reply

pray

56, female

  Engagiert

Posts: 447

Re: Wen sollen wir wählen?

from pray on 05/12/2019 05:32 PM

Liebe Cosima, was hat Papagena nun gesagt? Welche Partei ist es denn?

Reply

Weateyd

34, male

  Neuling

Posts: 23

Re: Wen sollen wir wählen?

from Weateyd on 05/13/2019 11:34 AM

Ich finde es nicht gut, dass in einem christlichen Forum über politische Themen gesprochen wird. Da es hier aber gemacht wird, will ich mich dazu auch äußern. Ich habe die Sorge, dass eine Partei aus falschen Motiven gewählt wird.

 

Warum wählen?
Das Wahlrecht musste sich erkämpft werden. Wenn wir die Chance haben mitzureden, dann sollten wir sie nutzen. Es wird noch genügend Situationen geben, in denen wir nicht mitreden dürfen.

Wie man nicht wählt
Ausschlaggebend für die Parteiwahl sollten nicht die Worte Sozial, Christlich oder Demokratie im Namen der Partei sein. Auch die Wahlversprechen und die Plakate am Straßenrand kurz vor der Wahl sollten weniger ins Gewicht fallen.

So wählt man richtig
Frage dich zuerst: Was will ich, in dem Land in dem ich lebe? Mit was bin ich zufrieden? Was wünsche ich mir? Wer bin ich? Welche Rolle spielt mein Land Global?

  • Informiere dich welche Parteien zur Wahl stehen
  • Lies das Programm der Parteien durch und mach dir Gedanken dazu
  • Verfolge regelmäßig die öffentlich-rechtlichen Medien (z.B. Regionalzeitungen, Ard, ZDF)
  • Schaue ab und zu in den Bundestag
  • Beobachte u.a. Gesetzesentwicklungen. Bilde dir eine Meinung dazu
  • Danach kannst du sagen: Welche Partei setzt sich für welche Themen ein? Welche Ziele haben sie verfolgt oder verwirklicht?
  • Und dann suche die Partei heraus, die die meisten Übereinstimmungen mit deinen Vorstellungen hat

Jeder Mensch hat bestimmte Bedürfnisse und Wünsche. Allein das reicht schon aus um der richtigen Partei näher zu kommen. Niemand kann dir sagen, welche Partei "Richtig" oder "Falsch" ist. Das ist die Entscheidung von einem jeden. Und jeder kann ein bisschen entscheiden was in der Zukunft erreichen möchte. Und die Richtung bestimmen.

Sonstiges
Noch ein paar letzte, nicht ganz ernst gemeinte, Worte.
Soll die Partei "Christlich" sein, dann wähle die Partei, die regelmäßig in die Kirche geht, betet, Fastet und spendet. Okay - ich weiß auch nicht ob es solch eine Partei gibt. Öffentlich gesehen habe ich das auch noch nicht. Aber du siehst, es ist gar nicht so einfach. Und falls es doch so eine Partei gibt, ist es vielleicht trotzdem nicht die richtige... denn auch die Auffassung von "Christlich" ist unterschiedlich. Todesurteile, Steinigung, Verfolgung, Ausgrenzung und Zorn gehört(e) zum Christentum. Auf welche Seite möchtest du stehen? Natürlich steht das nicht immer direkt so wortwörtlich im Programm. Aber vieles im Programm kann genau zu solchen führen.

Deshalb:
Sei einfach Mensch, höre auf dein Herz und gehe Wählen!

Reply

Merciful

48, male

  fester Bestandteil

Posts: 735

Re: Wen sollen wir wählen?

from Merciful on 05/13/2019 08:14 PM

Weateyd schrieb: Ich finde es nicht gut, dass in einem christlichen Forum über politische Themen gesprochen wird.

Diese Aussage kann ich nicht nachvollziehen.

Warum denn nicht?

Gibt es Lebensbereiche, die nicht auch Gegenstand christlicher Ethik werden könnten?

Momentan beschäftige ich mich mit dem Leben und Werk Dietrich Bonhoeffers.

Bonhoeffer war sich als Christ, Pfarrer und Theologe, soweit ich sehe, seiner politischen Verantwortung sehr bewusst.

Merciful

Reply Edited on 05/13/2019 08:19 PM.

Cleopatra
Admin

33, female

  Urgestein

Forenleitung

Posts: 3334

Re: Wen sollen wir wählen?

from Cleopatra on 05/14/2019 07:17 AM

Ich finde es nicht gut, dass in einem christlichen Forum über politische Themen gesprochen wird.

Das verstehe ich auch nicht ganz.
auch politische Themen bewegt einen Christen, wieso sollte nicht darüber gesprochen werden?
Wir leben schließlich noch in dieser Welt.
 
Ich finde nur wichtig, dass wir in Frieden darüber diskutieren, respektvoll und dass dies nicht ausgenutzt wird, irgendeine Partei zu umwerben.
 
ch habe die Sorge, dass eine Partei aus falschen Motiven gewählt wird.

Diese Gefahr besteht immer, deshalb ist es auch wichtig, sich vorher zu informieren.
 
Ich habe mitlerweile den Stimmzettel bei mir zuHause und muss sagen, dass ich einige Parteien nämlich garnicht kenne. Deshalb muss ich die Zeit nun nutzen, mich besser und genauer zu informieren.
 
Die größte Herausforderung- welche von diesen Parteien ist nun wirklich christlich und hat nicht nur das Wort "christlich" im Wortlaut?
 
 
Frage dich zuerst: Was will ich, in dem Land in dem ich lebe? Mit was bin ich zufrieden? Was wünsche ich mir? Wer bin ich? Welche Rolle spielt mein Land Global?

Ich finde es vor allem wichtig- was will Gott? Was sind seine Maßstäbe und was ist seine Einstellung?
Die Toleranz und heutige Gesellschaft entfernt sich mehr und mehr von Gottes Maßstäben durch falsche Toleranz und Ansichten.
 
Ich möchte in einem Europa leben, in dem noch Gottes Maßstäbe gelten.
 
Verfolge regelmäßig die öffentlich-rechtlichen Medien (z.B. Regionalzeitungen, Ard, ZDF)
Schaue ab und zu in den Bundestag
 
Hm das ist nicht für jeden so realisierbar, der gerade zB nicht in der Nähe von Berlin wohnt.
 
Lg Cleo

Die Bibelverse sollen meine Meinung bilden, nicht begründen
Zitate im Forum, wenn nicht anders vermerkt, aus der rev.Elberfelder

Reply Edited on 05/14/2019 07:42 AM.

Micro

-, male

  Neuling

Posts: 69

Re: Wen sollen wir wählen?

from Micro on 05/14/2019 10:32 AM

Also ich verstehe den Hinweis auf das 'unpassende' Thema Politik so, dass ein Bibelforum eher für rein theologische Gedanken, sowie für Ermunterung und Stärkung im Glauben verstanden wird. Wenn man so will ist ein politisches Thema ein Eindringen der Profanität der Welt in die Heiligkeit des Wortes Gottes. Das kann schon Befremden auslösen. Andererseits leben wir im Diesseits und müssen uns auch mit den täglichen und trivialen Anforderungen beschäftigen.
Persönlich liebe ich auch die Oasen der Weltabgewandtheit, dennoch können Ausflüge in die 'Welt' auch wieder den Blick schärfen, wo wir uns in Gottes Zeitablauf befinden und was wir möglicherweise erwarten können.
 
 
Natürlich ist so eine Beteiligung an der Wahl nicht konfliktfrei, es bleiben immer Restzweifel. Folgende Gedanken gehen mir dabei durch den Kopf.
Was ist, wenn die Partei meiner Wahl Koalitionen eingeht, die ich nicht befürworten kann? Wenn Abstimmungen anstehen, ist dies regelmäßig so, dass in den unterschiedlichen 'Lagern' ein gemeinsames Votum geschaffen wird, um Politik überhaupt möglich zu machen. Trage ich Verantwortung für Allianzen oder Übereinkommen, deren Mehrheiten sich antigöttlichen Zielen verschrieben haben? Oder auch genereller, wie ist Europa im biblischen Sinne zu bewerten? Befördert europäische Politik den Geist des Antichristen? Ist es absehbar wohin Europa steuern wird in Bezug auf Gottes Pläne?
Mit unserem Kreuzchen gehen wir mutmaßlich Verantwortung ein, die auch Schuld beeinhalten kann, die wir dennoch nicht überblicken können.
Angesichts solcher Gedanken könnte man auf die Idee kommen, dass die Nichtwahl noch die sauberste Lösung, auf jeden Fall aber die konfliktfreieste Entscheidung sein kann.
 
Hm das ist nicht für jeden so realisierbar, der gerade zB nicht in der Nähe von Berlin wohnt.
 Obwohl ich eine Wohung in Berlin habe, bin ich noch nie im Bundestag gewesen. Und als geborener Hamburger auch noch nie auf dem Michel.
Nein, Scherz beiseite, es ist sicher nicht die räumliche Nähe zum Regierungsviertel, die eine Information zuläßt. Heute können wir unabhängig vom Wohnort Live dabeisein:
 
Fernsehen und auch der Hörfunk berichten aktuell und live aus dem Bundestag. Einfach den Tagesordnungspunkt anklicken der einen interessiert. Dann auf 'zum Artikel' klicken und schon ist man dabei. Wenn gerad keine Übertragung läuft, ist dort ein Foto des Bundestages zu sehen.
Die Sitzungswochen findet man hier, ab morgen geht es wieder los und ab Juli sind Bundestagsferien.

Reply Edited on 05/14/2019 12:27 PM.

Micro

-, male

  Neuling

Posts: 69

Re: Wen sollen wir wählen?

from Micro on 05/14/2019 10:37 AM

Übrigens, man kann sich auch die vorherigen Sitzungen ansehen, indem man dem Pfeil links (Zurück-Button) folgt und sich dann die interessanten Aufzeichnungen ansehen kann.

Reply Edited on 05/14/2019 10:41 AM.
First Page  |  «  |  1  |  2  |  3  |  4  |  5  |  6  |  »  |  Last

« Back to forum